Fürstaller 36

In begehrter Wohnlage entstanden zwei Stadtvillen, die sich durch ihre Klarheit und Reduziertheit selbstbewusst behaupten und dennoch sensibel in die unmittelbare Nachbarschaft einfügen. Beide Gebäude haben durch die geradlinige Architektur einen optisch harmonischen Bezug zueinander. Insgesamt entstehen 14 Wohnungen, die in Ihrer Grundrissgestaltung und Ausstattung neue Akzente setzen. Raumhohe Fensterflächen nach Süden und Westen fangen das Sonnenlicht ein. Angenehme Raumhöhen von mehr als 2,70 Metern, Bäder und Küchen mit Tageslicht, der Verzicht auf lange Flure sowie gut durchdachte Stauraummöglichkeiten ergeben ein Wohngefühl, in dem sich Funktionalität mit Komfort vereint. Großzügige Sonnenterrassen, Balkone und Dachterrassen verbinden Innen- und Außenraum. Die Tiefgarage wird mit einem Autolift erschlossen.